Chinesische Teppiche Kommentar schreiben

Im Gegensatz zu den meisten antiken Teppichmanufakturen wurden chinesische Teppiche fast ausschließlich für den Eigenbedarf gewebt. China hat eine lange Tradition im Export traditioneller Waren, aber erst in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts begannen die Chinesen, ihre Teppiche zu exportieren. Sobald sie mit westlichen Einflüssen in Berührung kamen, gab es eine große Veränderung in der Produktion: Chinesische Manufakturen begannen, Art-Deco-Teppiche mit kommerziellem Aussehen und Preisniveau herzustellen. Die jahrhundertealte chinesische Textilindustrie ist reich an Geschichte. Während die meisten antiken Teppiche nach einer bestimmten Region oder Manufaktur klassifiziert sind, führen Wissenschaftler das Alter eines bestimmten chinesischen Teppichs auf den herrschenden Kaiser der damaligen Zeit zurück. Die frühesten erhaltenen Exemplare des Handwerks wurden während der Zeit von Ch’ung Chen, dem letzten Kaiser der Chen-Dynastie, hergestellt.

Dieser Text steht unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike License. Der Text wurde bestmöglichst übersetzt. Artikel wurde aufgesplittet und kleine Änderungen wurden vorgenommen.Quelle

Ähnline Beiträge

Schreibe einen Kommentar